Kundendienst: Tel. 056 203 22 33 kundendienst@dornbusch.ch

Achtsamer Blick

Jede Woche wirft eine prominente Persönlichkeit für den Doppelpunkt einen achtsamen Blick auf die Schweiz und erläutert, was für sie wirklich zählt.

Thomas Vogel

Thomas Vogel

Der Zürcher Regierungsratskandidat (FDP) über eidgenössische «Fremdsprachen»

Martin Zahnd

Martin Zahnd

Der Präsident des Dachverbandes Elektrosmog über Elektrosensibilität

Silvia Steiner

Silvia Steiner

Die Zürcher CVP-Regierungsrätin über die Qualität der Berufsbildung

Nils Jent

Nils Jent

Der Direktor für Angewandte Forschung über die Integration in den Arbeitsmarkt.

Helmut Dietl

Helmut Dietl

Der BWL-Professor über die freie Wahl der Pensionskasse.

Luzian Franzini

Luzian Franzini

Der Co-Präsident der Jungen Grünen über Zersiedelung und Nachhaltigkeit

Shella Kertész

Shella Kertész

Die Präsidentin der Israelischen Gemeinde übers Schweizer sein.

Jürg Knessl

Jürg Knessl

Der Ethiker und Chirurg über die Wertschätzung von Ärzten.

Beat Kappeler

Beat Kappeler

Der Sozialwissenschaftler über Organisationsentwicklung in den Schulen.

Benedikt Würth

Benedikt Würth

Der St. Galler CVP-Regierungsrat über Solidarität und Wettbewerbsföderalismus.

Tobias Karcher

Tobias Karcher

Der Leiter des Lassalle-Hauses über Formen der Stille.

Christina E. Zech

Christina E. Zech

Die Weltsalongründerin über das Besondere an der Schweiz.

Regula Rytz

Regula Rytz

Die Nationalrätin und Präsidentin der Grünen Schweiz über Krieg und die EU.

Annemarie Huber-Hotz

Annemarie Huber-Hotz

Die Präsidentin des SRK über Samariter und Freiwilligenarbeit.

Heinz Karrer

Heinz Karrer

Der Präsident der Economiesuisse über den offenen Markt.

Monika Stocker

Monika Stocker

Die Sozialpolitikerin über staatliche Überwachung in der Schweiz.

Lernen Sie den Doppelpunkt kostenlos und unverbindlich kennen!

Wir garantieren Ihnen

  • Sie erhalten zwei Wochen lang den Doppelpunkt
  • Es entstehen für Sie keine Kosten
  • Es wird kein Abo automatisch gestartet
  • Sie erhalten keine automatische Nachfolgerechnung
  • Sie müssen nichts kündigen

Ja, senden Sie mir 2 Ausgaben kostenlos zu

14 + 9 =