Doppelpunkt ist Ihre Zeitschrift für relevantes Wissen, sinnvolle Unterhaltung und neue Impulse für mehr Achtsamkeit und Ethik im Leben.

Ein Ort der Kreativität und des Staunens

Als das Centre Pompidou 1977 in Paris seine Pforten öffnete, hatte es seinen Spitznamen schon weg: «Raffinerie» wurde es wegen seiner industriemässigen Anmutung gerne genannt. Jetzt wird das spektakuläre Museum vierzig – und dokumentiert, wie schnell selbst revolutionäre Ideen altern.

Nach wie vor, wenn man in den inzwischen etwas trübe gewordenen Plexiglasröhren von den Aussenrolltreppen des Centre Pompidou nach oben befördert wird, betört der Blick über Paris: Zuerst verschwinden die Gaukler und Schnellzeichner unten auf dem Platz, dann ist über einem rosagrauen Dächermeer in der Ferne der Eiffelturm zu erkennen, im pastelligen Dunst weit hinten der Hügel von Sacré-Coeur.

Dieses seltsame Architekturstück mit den nach aussen gewendeten Eingeweiden, bunt wie aus dem Legokasten die Röhren für Belüftung, Transport, Elektrik und Wasser, hält sich selbst im Stadtbild erstaunlich diskret zurück – von der Rue Beaubourg kommend steht man irgendwann plötzlich einfach davor, beziehungsweise vor seiner gebastelt wirkenden Rückseite mit den ganzen Rohren der Haustechnik. Passgenau steht das Gebäude zwischen den Häusern einer früher eher schlecht beleumdeten Umgebung, errichtet auf der Brache eines bereits in den 1930er-Jahren abgerissenen Schmuddelquartiers ...

icon leseprobe smallLesen Sie den vollständigen Artikel im PDF-Format weiter!
Melden Sie sich jetzt und hier kostenlos an ...
icon leseprobe smallDen ganzen Bericht können Sie hier lesen.

 

Weitere Themen der Ausgabe 14/2017

Brennpunkt
Rund 100 000 in der Schweiz lebende Roma müssen mit grossen Vorurteilen kämpfen

Religion
«Sündigen» heisst in der heutigen Gesellschaft etwas Schlechtes machen. Doch was ist die ursprüngliche Bedeutung?

Monatsserie
Jeder kennt die Schoggiosterhasen aus den Supermärkten – doch unter welchen Bedingungen wird der Kakao angebaut?

Wissen
Weshalb trotz genauer Berechnungen und Aufzeichnungen auf die Expertise von Meteorologen nicht verzichtet werden kann

Wirtschaft
Züricher Jungunternehmer entdeckt den Nutzen des Haltbarmachens von Lebensmitteln neu

Natur
Im Frühling kommen die Superhelden der Flora und Fauna wieder zum Vorschein

Sowie:
Natur: Wildbienenhotels helfen den bedrohten Honigbienen
Buchtipp: «Franziskus – Führen und Entscheiden» von Chris Lowney

 


Diese Ausgabe oder ein Beitrag daraus interessiert Sie?

Bestellen Sie sie kostenlos!

Ja, bitte senden Sie mir diese Ausgabe kostenlos zu.
 

Ich akzeptiere die AGBs:
 

Angebot gültig solange Vorrat

Mit dem Absenden der Registrierung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum und den AGBs.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Doppelpunkt - das evangelische Wochenmagazin