Doppelpunkt ist Ihre Zeitschrift für relevantes Wissen, sinnvolle Unterhaltung und neue Impulse für mehr Achtsamkeit und Ethik im Leben.

«Ich sehe mich in einer langen Kette»

Mit Journalismus lasse sich kaum mehr Geld verdienen, das sei eine Gefahr für Demokratie und Gesellschaft. Im Interview erklärt SRG-Generaldirektor Roger de Weck die Gründe und sagt, an welchen Werten er sich orientiert.

Roger de Weck, sind Sie überrascht, dass Sie noch als SRG-Chef miterleben müssen, wie der US-Präsident ein Video verbreitet, in dem er fiktiv einen Fernsehreporter zusammenschlägt?

Beim Präsidenten Donald Trump überrascht nichts mehr.

Was hat dieses Video in Ihnen ausgelöst?

Trump verachtet nicht nur die Vierte Gewalt, die Medien, sondern auch die Dritte Gewalt, die Justiz, und die Zweite Gewalt, den Kongress. Er ist kein Demokrat. Das ist eine neue Lage: In der westlichen Welt gibt es wieder undemokratische Regierende.

Das ist erschreckend, ist doch im Westen die Aufklärung immer noch das höchste Prinzip.

Nach zwei Weltkriegen und dem Holocaust beachtete Westeuropa umso bewusster die Werte der Aufklärung – Menschenwürde, Grundrechte, Gewaltenteilung, Respekt vor Minderheiten; sie galten jahrzehntelang als selbstverständlich. Inzwischen regen sich wieder Kräfte, die all das in Frage stellen, was die Aufklärung bedeutet.

Warum? Um persönliche Interessen durchzusetzen? Oder besteht da ein grösserer Zusammenhang?

icon leseprobe smallLesen Sie den vollständigen Artikel im PDF-Format weiter!
Melden Sie sich jetzt und hier kostenlos an ...
icon leseprobe smallDen ganzen Bericht können Sie hier lesen.

 

Weitere Themen der Ausgabe 30/2017

Brennpunkt
Entwarnung am Südpol? Über der Antarktis klafft immer noch ein Ozonloch

Religion
Reformierte und katholische Mythen – wie aus unzivilisierten Raufbrüdern Gottes auserwähltes Bergvolk wurde

Monatsserie
Schwimmende Schweine und tote Ziegen – die erstaunlichen Seiten des Sports

Gesellschaft
Gefährlich, umweltbelastend und schwer zu überwachende Produktionsbedingungen – basteln Kinder unser Feuerwerk?

Menschen
Wie die bernische Gemeinde eritreische Asylsuchende integriert

Politik
Journalismus kostet – ist er sein Geld auch wert? Interview mit Roger de Weck, Generaldirektor der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft

Kultur
Fast 70 Jahre nach seinem Tod wurde Hans Falladas letzter Roman erstmals ungekürzt veröffentlicht

Beratung
Bruder Klaus – ein gewöhnlicher Mann und seine Visionen

Konsum
Granatäpfel – die Frucht der Götter

Sport
Fit dank Handy

Sowie:
Denkmal: Das überlistete Anti-Denkmal
Sport: Feine Motivation für Sportmuffel
Buchtipp: «Orbáns Ungarn» von Paul Lendvai

 


Diese Ausgabe oder ein Beitrag daraus interessiert Sie?

Bestellen Sie sie kostenlos!

Ja, bitte senden Sie mir diese Ausgabe kostenlos zu.
 

Ich akzeptiere die AGBs:
 

Angebot gültig solange Vorrat

Mit dem Absenden der Registrierung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum und den AGBs.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Doppelpunkt - das evangelische Wochenmagazin