Doppelpunkt ist Ihre Zeitschrift für relevantes Wissen, sinnvolle Unterhaltung und neue Impulse für mehr Achtsamkeit und Ethik im Leben.

Wenn unsere Artikel die Welt ein kleines bisschen besser machen

Ein Missbrauchsopfer wendet sich an eine Fachstelle, ein Lebensmüder springt nicht auf die Geleise, einer Todkranken wird ein Wunsch erfüllt – als Adventsgeschenk erzählen wir Ihnen, wie einige unserer Beiträge Gutes bewirken konnten.

Manchmal steht ein Zeitungsbericht am Anfang eines neuen Kapitels im Leben eines Menschen. Oder er durchbricht eine Denkspirale, in der jemand gefangen ist und ermöglicht ihm so, die Dinge anders zu sehen. Die Frau, die anfangs dieses Jahres bei der «Nationalen Meldestelle gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung» angerufen hat, hatte in der Zeitschrift, die Sie gerade in der Hand haben, von dieser Meldestelle gelesen. Der Beitrag im Doppelpunkt stellte die Arbeit des Vereins Act 212 vor, einer NGO mit Sitz in Bern, die sich seit Jahren gegen Menschenhandel einsetzt ...

icon leseprobe smallLesen Sie den vollständigen Artikel im PDF-Format weiter!
Melden Sie sich jetzt und hier kostenlos an ...
icon leseprobe smallDen ganzen Bericht können Sie hier lesen.

 

Weitere Themen der Ausgabe 50/2017

Brennpunkt
Wessen Ethik? Welche Schlüsse ein Wirtschaftsethiker und ein Theologieethiker aus den Paradise Papers ziehen

Ethik
Einkaufen nach moralischen Grundsätzen

Monatsserie Alleinsein
Allein wird man geboren, man reist allein durchs Leben und stirbt alleine – drei Menschen erzählen, wie sie allein Kontakte knüpfen

Kultur
Halbzeitbericht vom Mega-Projekt der sankt-gallischen J. S. Bach-Stiftung – rund 100 Kantaten sind durch, gut 100 kommen noch

Schweizer Jugend
Gut zehn Prozent der Schweizer Jugendlichen sympathisieren mit politischen Extremen – müssen wir uns Sorgen machen?

Ausland
Erwin Kräutler, Bischof von Xingu, über Veränderungen in Amazonien

Menschen
Kerem Adıgüzel will eine offene Moschee gründen – wie der junge Ostschweizer den Koran liest

Menschen
Nicht immer erreichen wir unsere Leser – manchmal aber ändern wir ihr Leben

Beratung
Warum Gritli im Advent zeuselt

Sowie:
Entdeckerlust: Man stirbt nur zweimal – Sherlock Holmes in Meiringen
Anlage: Die venezolanische «Banco Mercantil» ist 4000 Milliarden Dollar wert
Natur: Stubenfliegen – Lufttransport für gefährliche Krankheitserreger
Hingehen: Heimat zum Anziehen – Trachtenpracht im Kunstmuseum Solothurn

 


Diese Ausgabe oder ein Beitrag daraus interessiert Sie?

Bestellen Sie sie kostenlos!

Ja, bitte senden Sie mir diese Ausgabe kostenlos zu.
 

Ich akzeptiere die AGBs:
 

Angebot gültig solange Vorrat

Mit dem Absenden der Registrierung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum und den AGBs.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Doppelpunkt - das evangelische Wochenmagazin