Relevantes Wissen, sinnvolle Unterhaltung und neue Impulse für ein achtsameres Leben.

Expeditionen ins Reich der Darmflora

Früher hat man die Bakterien den Pflanzen zugerechnet, geblieben ist davon das schöne Wort Darmflora. Mediziner sprechen heute eher vom Mikrobiom, und obwohl der Darm in Mode gekommen ist, stehen wir mit unserem Wissen eher noch am Anfang, sagt Peter Bauerfeind, Chef-Gastroenterologe am Zürcher Spital Triemli.

Peter Bauerfeind, man hört, im Darm tummeln sich mehr Bakterien als irgendwo sonst im und am menschlichen Körper?
Man nimmt an, dass es mehr Bakterien im und am Menschen gibt, als dieser selber Zellen hat, und das sind schon 100 Billionen.

Und der Darm spielt da eine besondere Rolle?
Das Hauptvolumen ist tatsächlich im Dickdarm, aber Bakterien verteilen sich vom Mund bis zum Anus, wobei die Zahl beim gesunden Menschen im Dünndarm viel kleiner ist ...

icon leseprobe smallLesen Sie den vollständigen Artikel im PDF-Format weiter!
Melden Sie sich jetzt und hier kostenlos an ...
icon leseprobe smallDen ganzen Bericht können Sie hier lesen.

 

Weitere Themen der Ausgabe 06/2018

Brennpunkt
Olympische Winterspiele - alle vier Jahre eine gigantische Geldverschwendung

Ethik
Wem gehört Kultur? Und wie soll der Austausch von kulturellen Gütern geregelt werden?

Monatsserie Bakterien
Vielleicht hat er Charme, auf jeden Fall aber 99 Prozent aller Bakterien im Menschen – der Darm und seine «Flora»

Ausland
Stimmungsbild aus der serbischen Hauptstadt Belgrad – zwischen Hochglanzprospekt und Kriegsversehrtheit

Politik
Wir schauen uns vor der Abstimmung über die No-Billag-Initiative um, wie andere Länder ihre Rundfunkgebühren handhaben

Gesellschaft
Stadtführungen der anderen Art – wie lebt es sich ohne Obdach in reichen Städten wie Basel, Bern und Zürich?

Gesellschaft
Das germanisch-altnordische Götterpantheon und seine unheimlichen, modernen Fans

Beratung
Jeder ist ein König

Sowie:
Anlage: Der neue Protektionismus in der Wirtschaft
Geschichte: Handball war einst nur für Frauen
Hingehen: Das Wort, unsere kleinste Denkeinheit

 


Diese Ausgabe oder ein Beitrag daraus interessiert Sie?

Bestellen Sie sie kostenlos!

Ja, bitte senden Sie mir diese Ausgabe kostenlos zu.
 

Ich akzeptiere die AGBs:
 

Angebot gültig solange Vorrat

Mit dem Absenden der Registrierung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum und den AGBs.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Doppelpunkt - das evangelische Wochenmagazin