Doppelpunkt ist Ihre Zeitschrift für relevantes Wissen, sinnvolle Unterhaltung und neue Impulse für mehr Achtsamkeit und Ethik im Leben.

Ausgabe 33/2018

«Mein Weltbild begann zu schwanken»

Als ich das erste Mal den folgenden Satz von Samuel Hahnemann, dem Begründer der Homöopathie, hörte, war ich eine junge Medizinstudentin – und total ergriffen: «Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit, oder Hebung und Vernichtung der Krankheit in ihrem ganzen Umfange auf dem kürzesten, zuverlässigsten, unnachteiligtsen Wege, nach deutlich einzusehenden Gründen.» Wow! Das war genau das, was ich als angehende Ärztin gerne erreichen wollte: verstehen, wirklich verstehen, was meinen Patienten krank machte und wie ich ihm auf die sanfteste und doch bestmögliche Weise helfen konnte, wieder gesund zu werden. Kurz: Ich fand dieses Ideal grossartig. Ich suchte mir also kurzerhand an meiner Universität Gleichgesinnte und lernte die Homöopathie in Kursen und Wochenendseminaren …

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, wenn Sie diesen Artikel fertig lesen möchten:

Kostenlos anmelden & weiterlesen

 

Weitere Themen der Ausgabe 33/2018

Brennpunkt
Wieder Hoffnung für Menschenrechte mit neuer Uno-Kommissarin

Ethik
Ein neues Selbsthilfebuch rät davon ab, sein Leben zu optimieren, und empfiehlt Mittelmass, Nörgelei – und Mut zum Pessimismus

Monatsserie Strände
Goldig, rot oder schwarz, steinig oder feinkörnig, wild oder gezähmt – kommen Sie mit uns auf einen Strandspaziergang rund um Europa
Gesellschaft
Schule ohne Hausaufgaben – werden die Schüler in Kriens jetzt dumm und faul?

Ausland – Korea
Im Pazifikkrieg von der japanischen Armee zur Prostitution gezwungen, warten hochbetagte Überlebende noch immer auf Wiedergutmachung

Wissenschaft
Nicht völlig unwirksam, aber überholt – die Homöopathie 200 Jahre nach ihrer Begründung

Ausland – Tschechien
Vor 50 Jahren marschierten die Truppen des Warschauer Pakts in Prag ein – Eindrücke eines Augenzeugen

Menschen
Claudia Braunstein konnte nicht mehr essen und sprechen – jetzt hat sie ein Kochbuch geschrieben

Ausland – Rumänien
An der ehemaligen Hauptstadt von Siebenbürgen zeigt sich, woran Rumänien krankt

Mitten im Leben
Timing ist alles

Sowie
Entdeckerlust: Der schönste Ort am Comer See
Anlage: Jahr der Hyperinflation
Hingehen: «Kunst ist, was das Leben interessanter macht als Kunst»


Diese Ausgabe oder ein Beitrag daraus interessiert Sie?

Bestellen Sie sie kostenlos!

Ja, bitte senden Sie mir diese Ausgabe kostenlos zu.
 

Ich akzeptiere die AGBs:
 

Angebot gültig solange Vorrat

Mit dem Absenden der Registrierung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum und den AGBs.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Doppelpunkt - das evangelische Wochenmagazin