Doppelpunkt ist Ihre Zeitschrift für relevantes Wissen, sinnvolle Unterhaltung und neue Impulse für mehr Achtsamkeit und Ethik im Leben.

Ausgabe 46/2018

Alle im gleichen Boot

Der Klimawandel wirkt sich auch auf die Volkswirtschaft der Schweiz aus. Die folgenden Beispiele dokumentieren Auswirkungen und Folgen für die Zukunft.

Grundsätzliche Überlegungen
Der Klimawandel findet weltweit statt und wirkt sich doch sehr lokal aus. Ob ein konkretes Ereignis – ein Gewitter, ein Schneesturm oder eine Hitzewelle – durch den Klimawandel verursacht wird, lässt sich nie genau sagen, auch wenn seit einigen Jahren konkrete Berechnungen angestellt werden, um zu beziffern, wie wahrscheinlich das Ereignis ohne den Klimawandel gewesen wäre (meist deutlich unwahrscheinlicher). Ausserdem sind einige Effekte des Klimawandels immer noch nicht verstanden, oder ihre Grössenordnungen sind unklar. Dazu gehören z. B. die Fragen, wie schnell das Eis der Antarktis schmilzt und ob der Golfstrom schwächer wird. So können wir mit Sicherheit nur sagen, dass der Klimawandel auch für die Schweiz Folgen hat. Viele der Folgen betreffen unseren Wohlstand, sie verursachen konkrete Kosten. Dabei sind Klimawandel oder extremes Wetter oft nicht allein schuld, sondern unser Landschafts- verbrauch, unsere Energienutzung, die Art zu Reisen, kurz unser ganzer Lebensstil verstärkt die klimatologischen Effekte. Die folgenden Abschnitte zeigen verschiedene wirtschaftlich relevante Beispiele, wobei die Höhe der Kosten oft nicht genau berechnet werden kann und von Details der Entwicklung und den ergriffenen Gegenmassnahmen abhängt. Auf eine Bezifferung von Kosten wird darum bei allen Beispielen verzichtet ...

Laden Sie die ganze Leseprobe hier herunter.

Weitere Themen der Ausgabe 46/2018

ARBEITSLOS MIT 50
Neue Lösungen sind gefragt

WEGWERF-GESELLSCHAFT
Die Berge, die aus Abfall sind

 

Sowie
MONATSSERIE: Umstritten – sind Nahtoderfahrungen Einblicke in das Leben nach dem Tod oder lediglich die Folge biochemischer Prozesse?

VIEL LOHN IST NIE GENUG: Die jüngste Statistik zeigt, dass die Reichen auch in diesem Jahr noch reicher wurden.

DARF MAN EINFACH NICHT ANTWORTEN?: Wissen, was richtig ist, wird mit Ethik und Philosophie einfacher.


Diese Ausgabe oder ein Beitrag daraus interessiert Sie?

Bestellen Sie sie kostenlos!

Ja, bitte senden Sie mir diese Ausgabe kostenlos zu.
 

Ich akzeptiere die AGBs:
 

Angebot gültig solange Vorrat

Mit dem Absenden der Registrierung erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum und den AGBs.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Doppelpunkt - das evangelische Wochenmagazin