«Doppelpunkt» - Das Schweizer Magazin für Weltoffene

Im Wasser sind alle nass

Dass alle Menschen gleich seien vor dem Gesetz, ist mitnichten eine Binsenwahrheit. Das haben nicht zuletzt die Enthüllungen rund um die Paradise Papers wieder gezeigt. Wer schlau ist und die Tricks kennt, hat ganz andere Möglichkeiten als jemand, der zu solcher Raffinesse nicht imstande ist. Auch vor Gericht wird aus dem schlausten Bauerkein geschliffener Banker. Auftreten, Geschlecht und Eloquenz spielen eine nicht zu unterschätzende Rolle. Oder schlicht die Grösse des Portemonnaies, das entweder nur einen Pflichtverteidiger oder aber den scheinbar besten aller denkbaren Anwälte zulässt. So einen wie Valentin Landmann zum Beispiel. Immer präsent,wenn ein Fall von besonders grossem öffentlichem und damit medialem Interesse ihn braucht. Ohne Berührungsängste gegenüber moralisch zweifelhaften Gestalten und Milieus.

Mit eben diesem Valentin Landmann teile ich offenbar eine Leidenschaft – wir schwimmen beide gerne. Am liebsten zweimal die Woche. Mindestens jedes vierte Mal ist Landmann auch da. Das ist ein häufiges Zusammentreffen in einer Grossstadt. Dass ich mich über diese gleichzeitige Anwesenheit von V. L. im Schwimmbad nicht freue, ist hoffentlich aus der Einleitung schon klar geworden. Was mich hingegen freut, ist, dass zumindest im Wasser alle gleich sind. Da prustet ein Landmann nicht minder heftig als wir anderen, die auch nicht als Fische auf die Welt gekommen sind.

Christine Schnapp

Tags: Aus meiner Woche
Doppelpunkt - das evangelische Wochenmagazin