Doppelpunkt ist Ihre Zeitschrift für relevantes Wissen, sinnvolle Unterhaltung und neue Impulse für mehr Achtsamkeit und Ethik im Leben.

Mama Zeit!

Ich habe sicherlich die ersten 20 Jahre meines Lebens damit verbracht, gegen Regeln und Routine zu rebellieren. Ich soll um 22 Uhr zu Hause sein? Mir doch egal. Es gibt am Samstag um 12 Uhr Mittagessen? Ich habe mich noch nicht mal aus dem Bett geschält. Nach der Schule sofort Hausaufgaben machen? Ich will lieber Musik hören. Zwischen 20 und 30– fern vom Elternhaus – galt dann nur noch eine Regel: Ich mache, was ich will! Mit Anfang 30 und einem Baby im Haushalt sehen die Dinge wieder anders aus. «Ich bin so oft müde, ich habe kaum Zeit für mich. Das Kind schläft tagsüber unregelmässig und wacht nachts zu oft auf», habe ich meiner Mama-Beraterin genervt gesagt. Ihr professionelles Fazit: Das Kind braucht mehr Routine, dann hätte auch ich mehr Ruhe. Na gut, probieren wir es halt. Und siehe da: Der eineinhalbstündige Mittagsschlaf hat sofort geklappt. Mama Zeit! Ich kann machen, was ich will. Cocktails,shoppen, Freunde treffen? Nein. Was dann? Kaffee trinken und dösen. Also irgendwie sahen meine Zwanziger anders aus.

Tags: Aus meiner Woche
Doppelpunkt - das evangelische Wochenmagazin