Doppelpunkt ist Ihre Zeitschrift für relevantes Wissen, sinnvolle Unterhaltung und neue Impulse für mehr Achtsamkeit und Ethik im Leben.

Monatsserien

Mit Nomaden unterwegs

Seit vielen Tausend Jahren ziehen Nomadenvölker mit ihrem Hab und Gut von Ort zu Ort.

Teil 1: Nomaden Gottes - Hirtenvölker und biblische Wanderer

Seit vielen Tausend Jahren ziehen Nomadenvölker mit ihrem Hab und Gut von Ort zu Ort. Sie leben in Behausungen, die einfach auf - und wieder abzubauen sind, zum Beispiel in Zelten. Auch heute noch sind sie auf allen Kontinenten zu finden – wie die Beduinen in Afrika oder die Eskimos in der Arktis. Längst gibt es aber auch moderne Varianten wie die rastlosen Arbeitsnomaden, die heute hier und morgen dort arbeiten müssen, oder auch Freizeitnomaden, die auf Caravantrekkings unterwegs sind. Folgen Sie uns durch die Zeiten auf den Spuren dieser nimmermüden Wanderer.

Teil 2: Arbeitsnomaden - Fremde Pendler in der Schweiz

Viele Reisen in Europa haben existenzielle Gründe: es geht um die Arbeit, um das sichern des Auskommens. Die Schweiz ist ein beliebtes Ziel für diese «Arbeitsnomaden».

Teil 3: Freizeitnomaden - Aktive Rentner auf Trekkingtour

Die eigenen vier Wände auf Räder setzen und aufbrechen ins Unbekannte: immer mehr Menschen verwirklichen sich diesen Traum mit dem Eintritt ins Rentenalter. Aber es gibt auch Freizeitnomaden, die nicht so lange warten wollen und lieber auf einige Sicherheiten verzichten. Solche wie Markus Schmid, der ein Fünftel seines Lebens auf Reisen im Ausland verbracht hat.

Teil 4: Existenznomaden - Alltag eines Nomadenvolkes

Wie lebt ein Nomadenvolk im 21. Jahrhundert? Wie ist sein Alltag im Zeitalter von Facebook und Whatsapp geprägt? Ein Abstecher nach Kirgistan und in die Mongolei.

Diese und weitere Monatsserien finden Sie in der Rubrik Dossiers bei Digitalaboshop.com.

Doppelpunkt - das evangelische Wochenmagazin