Kundendienst: Tel. 056 203 22 33 kundendienst@dornbusch.ch

Text der Woche

Jede Woche präsentieren wir Ihnen hier einen Text aus der aktuellen Ausgabe. Ebenfalls finden Sie Artikel aus vergangenen Ausgaben zum kostenlosen Lesen. 

Die Weissen der Kaiserin

Im Gestüt Lipica leben 350 Lipizzaner-Stuten und -Fohlen auf 230 Hektaren. Die Habsburger brachten dort im 18. Jahrhundert die lernfreudige Pferderasse hervor. Heute sind die Lipizzaner von Lipica nach einer bewegten Geschichte der Nationalstolz von Slowenien.

Räuberische Schönheiten

Pflanzen haben sich dort zu Fleischfressern entwickelt, wo die Böden besonders nährstoffarm waren. Dabei haben die Karnivoren im Laufe der Evolution grossartige Techniken entwickelt, um Beute zu fangen: Klappfallen, Klebefallen, Saugfallen oder Fallgrubenfallen.

Zapfen-Krieg

Der klassische Korken auf edlen Weinflaschen ist nicht mehr unangefochten. Der Anteil ist weltweit auf 60 Prozent gefallen, in Deutschland sogar auf 25 Prozent. Denn Önologen, Winzer, Sommeliers und Weintester haben zunehmend unterschiedliche Auffassungen zum Verschluss.

Homöopathie – Hokuspokus oder Hilfe?

Alles Quatsch oder wirkt Homöopathie doch? Die Ärztin Natalie Grams war einst leidenschaftliche Nachfolgerin von Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie, und ist heute eine prominente Kritikerin seiner Behandlungsmethode. Hier erklärt sie ihre Abkehr von der Homöopathie–und würdigt Samuel Hahnemann anlässlich seines 175. Todesjahrs dennoch.

Für immer im Internet

Sollten wir Kinderfotos aus dem Internet verbannen oder haben Kinder sogar das Recht, dort als Teil unserer Gesellschaft zu erscheinen? Bernadette Kneidinger-Müller untersucht, weshalb Eltern Kinderfotos im Internet teilen–und welche Fotos als problematisch angesehen werden.

Werbefreie Städte in Sicht?

Visuelle Verschmutzung der Städte – jetzt geht man auch in Berlin dagegen vor. Im brasilianischen São Paulo hingegen ist man schon seit 2007 so weit – die Stadt hat Werbeplakate aus dem Aussenraum verbannt. Werden werbefreie Städte bald im grossen Stil Realität?

Der Tod ist tot!

Die Forschung bestätigt: Weil wir einzigartig sind und weil wir Sex haben, müssen wir sterben. Dennoch sind Wissenschaftler dem ewigen Leben auf der Spur.

Frauen, Männer und die Anderen

In Nepal kennt man es schon lange, in Kanada seit Kurzem und Deutschland zieht Ende Jahr nach. Die Rede ist vom dritten Geschlecht in amtlichen Dokumenten für inter-sexuelle Menschen. Auch in der Schweiz bewegt sich diesbezüglich etwas.

Wer hat Schuld? Die Klimadetektivin ermittelt

Was lange nicht gelang, ist endlich Wirklichkeit: Die Physikerin Friederike Otto kann wissenschaftlich nachweisen, ob extreme Wetterereignisse mit hoher Wahrscheinlichkeit durch den Klimawandel verursacht wurden. Aber hätten ihre Resultate vor Gericht Bestand?

Lernen Sie den Doppelpunkt kostenlos und unverbindlich kennen!

Wir garantieren Ihnen

  • Sie erhalten zwei Wochen lang den Doppelpunkt
  • Es entstehen für Sie keine Kosten
  • Es wird kein Abo automatisch gestartet
  • Sie erhalten keine automatische Nachfolgerechnung
  • Sie müssen nichts kündigen

Ja, senden Sie mir 2 Ausgaben kostenlos zu